Meine Stimme

Jede Stimme zählt! Viele Stimmen werden mächtig!

Wer seine Stimme nicht erhebt, entscheidet nicht aktiv mit, sondern lässt geschehen. Das ist die einfache Formel. Bislang gab es kaum eine Chance, den wahren Willen der Apothekerschaft als valides Stimmungsbild und Mehrheitsentscheid abzubilden. Das werden wir ändern!

Alle Verbund-Mitglieder haben das demokratische Mitbestimmungsrecht, unsere Themen und Forderungen, unsere Aktionen und Handlungen mitzugestalten.

Erstmals wird es tatsächlich Gewicht haben, was jeder Einzelne oder jede Einzelne aus unserer Mitte denkt!

Wie oft mussten wir in der Vergangenheit kopfschüttelnd politische Entscheidungen zur Kenntnis nehmen und dann wurde auch noch behauptet, es sei im Sinne und nach dem Willen der Apotheken. Wirklich?

Ein Beispiel: in den vergangenen Wochen wurde uns in verschiedenen Gesprächen mit politischen Entscheidungsträgern erklärt, „die Apotheken wollten kein Rx-Versandverbot (Rx=verschreibungspflichtige Medikamente) mehr …“. Stimmt das so?

Das gefühlte, im Kollegenkreis kursierende Stimmungsbild scheint aber in der Tat ein anderes zu sein!
Auch als Korrektiv der öffentlichen Kommunikation können wir auftreten. Wenn beispielsweise öffentlich per Verbands-Werbeflyer für die Grippe-Impfung geworben werden soll, das eigene Lager aber schon lange leer ist. Dann können wir durch Umfragen klar belegen, dass Äußerungen aus dem Bundesgesundheitsministerium falsch und irreführend sind, es gebe keinen Liefer-Engpass … wir liefern dann den objektiven Beweis und belastbare Zahlen – auch für Medien und Patienten!

An dieser Stelle möchten wir also zukünftig beraten, abstimmen und Umfragen starten – nur so kann ein wirklich mehrheitlicher Weg beschritten werden.

Hier auf der Webseite wird entschieden, wofür der Verbund mit allen seinen Mitgliedern kämpft! Jedes Mitglied, egal ob ordentlich, außerordentlich oder Fördermitglied hat hier die gleiche Stimme. Nur dann, wenn wir hier Einigkeit erreichen, können wir starke Argumente finden. Hier werden wir uns von allen existierenden Verbänden unterscheiden und das wird unsere Messlatte sein. Wir wollen für ALLE unsere Mitglieder sprechen.

Sobald wir eine relevante Zahl an Mitgliedern erreicht haben – 1900 Apotheken bis zum 31.1.21 – werden wir diese Funktion online stellen.

Land in Sicht | Verbund Starke Apotheke